Wifesharing & Cuckold Forum
Wifesharingclub Forum - die offene Wifesharing und Cuckold CommunityZur Wifesharingclub Hauptseite

Das Forum rund um Wifesharing und Cuckold mit Kontaktanzeigen

WSC-Supporter werden
» Kontaktanzeigen Paare suchen Lover « » Keuschheitsgürtel für Cuckolds « » Kontaktanzeigen Lover suchen Paare «

Zurück   Wifesharing & Cuckold Forum > Wifesharingclub > Cuckold

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2017, 09:10   #1
Wir2hh
WSC Frischling
 
Registriert seit: 28.03.2016
Ort: Im Norden
Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
19 Danke erhalten
Standard Wann ist ein Cuckold ein Cuckold?

Moin,

Ich möchte mal eure Meinungen hören.

Wann ist man ein Cuckold?

Ich meine ich bin ein Cuckold, würde mich aber in keine der drei Klassifizierungen eingruppieren.

Ich bin mit einem KG verschlossen und meine Holde lässt mich nur bei Bedarf raus. Ich bekomme aber regelmäßig einen Orgasmus. Wie? Das ist unterschiedlich. Mal bläst sie, mal holt sie mir einen runter mal muss ich das tun. Hin und wieder darf ich auch in ihr kommen. Das wäre C1?

Aber sie hat auch einen Lover, den sie alle zwei bis drei Wochen alleine trifft. Das geht dann ja schon Richtung c2.

Ich schaue den beiden , nun gut das zweite mal jetzt, aber auch zu ohne selbst aktiv zu werden. Das tendiert dann ja Richtung c3.

Nun aber kann sich meine Holde auch vorstellen das ich sie dabei lecke wenn er sie bespielt. Plötzlich geht es ins Wifesharing?

Ich würde mal sagen, ich passe in keine der drei Klassifizierungen und ehrlich gesagt halte ich auch nichts von diesen Schubladen.

Also wo fängt Cuckolding an und wo Wifesharing?
Wir2hh ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User bedankt sich bei Wir2hh für diesen Post:
TrierWS (28.10.2017)
Werbung
Alt 28.10.2017, 09:22   #2
Marko
WSC Profi
 
Registriert seit: 28.07.2016
Beiträge: 218
Danke gegeben: 23
199 Danke erhalten
Standard

Ich würde sagen Cuckold fängt da an wo du fremdbestimmt wirst.
Du sagtest ja "kann sich meine Frau vorstellen dass du..." das deutet dann eher auf Cuckold hin.
Marko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Dieser User bedankt sich bei Marko für diesen Post:
TrierWS (28.10.2017)
Alt 28.10.2017, 09:25   #3
Dehuerther
Geprüfter 18+ User
 
Registriert seit: 14.10.2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 214
Danke gegeben: 412
181 Danke erhalten
Standard

Du hast das schon gut beschrieben, Du bist ein Cucky - aber warum möchtest Du Dich gerne in „eine Schublade“ packen?

Es gibt nicht nur schwarz und weiß, dazwischen liegt noch eine riesige Anzahl von Grautönen!

D.
Dehuerther ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedanken sich bei Dehuerther für diesen Post:
Leck 69 (02.11.2017), Waldi61 (31.10.2017)
Alt 28.10.2017, 11:41   #4
kai
WSC Aufsteiger
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 70
Danke gegeben: 26
171 Danke erhalten
Standard Cuckold

Zitat:
Zitat von Wir2hh Beitrag anzeigen
Moin,

Ich möchte mal eure Meinungen hören.

Wann ist man ein Cuckold?

Ich meine ich bin ein Cuckold, würde mich aber in keine der drei Klassifizierungen eingruppieren.

Ich bin mit einem KG verschlossen und meine Holde lässt mich nur bei Bedarf raus. Ich bekomme aber regelmäßig einen Orgasmus. Wie? Das ist unterschiedlich. Mal bläst sie, mal holt sie mir einen runter mal muss ich das tun. Hin und wieder darf ich auch in ihr kommen. Das wäre C1?

Aber sie hat auch einen Lover, den sie alle zwei bis drei Wochen alleine trifft. Das geht dann ja schon Richtung c2.

Ich schaue den beiden , nun gut das zweite mal jetzt, aber auch zu ohne selbst aktiv zu werden. Das tendiert dann ja Richtung c3.

Nun aber kann sich meine Holde auch vorstellen das ich sie dabei lecke wenn er sie bespielt. Plötzlich geht es ins Wifesharing?

Ich würde mal sagen, ich passe in keine der drei Klassifizierungen und ehrlich gesagt halte ich auch nichts von diesen Schubladen.

Also wo fängt Cuckolding an und wo Wifesharing?
Hi, ich denke, dass es doch vollkommen egal ist. Sei einfach glücklich so wie du bist und was du mit deiner Holden erleben darfst. Nachdem ich seit zwei Jahren von meiner Herrin keusch gehalten werde und sie nur noch mit ihrem Lover fickt und ich niemals, weder teilnehmen noch zusehen darf, wenn sie miteinander ficken, bin ich vielleicht ein C 3 ist mir aber vollkommen egal. Mit meiner Veranlagung als Cucki bin ich glücklich und genieße es wenn meine Herrin regelmäßig anständig gefickt wird.
kai ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedanken sich bei kai für diesen Post:
fww (28.10.2017), Waldi61 (31.10.2017)
Alt 29.10.2017, 10:00   #5
Wir2hh
WSC Frischling
 
Registriert seit: 28.03.2016
Ort: Im Norden
Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
19 Danke erhalten
Standard

Hallo,

Mir ist das egal, ich mag diese Einstufungen tatsächlich nicht, denn ich denke es gibt viel zu viel Zwischenstufen und, wie bei mir im Moment, eben die Überschneidung in alle Stufen bis hin zum Wifesharing. Damit ist siese Einteilung einfach hinfällig.

Ich finde diese Einteilung eben viel zu eng sind und vermutlich kaum einer da draußen sich wirklich nur in der einen oder anderen Stufe wiederfindet. Man wird aber oft genug gefragt wo man sich einordnent.

Was ich mag sind So ganz beiläufige Erkennungszeichen. So hat meine Holde z.B. Am Schlüssel die Genderzeichen 2xMann und 1x Frau. Was natürlich auch wieder mißverstanden werden kann als Dreier beim Sex bei dem ich mitwirke.Es fehlt an eindeutigen Erkennungszeichen für ein Cuckoldpaar. Cool wäre ein nach unten gebogenes Zeichen für den Cuckold, ein normals für den Lover und ein normals für die Frau.

Habe ich aber als Anhänger noch nirgends gefunden.

Gruß euch.
Wir2hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 13:52   #6
cuckoldhure
WSC Frischling
 
Registriert seit: 18.01.2014
Ort: Tokyo und Wels Land
Beiträge: 7
Danke gegeben: 1
1 Danke erhalten
Standard

Cuckold hat im Grunde nichts mit deiner Keuschhaltung zu tun sondern damit, dass deine Frau Sex mit einem anderen Mann hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cuckold
cuckoldhure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 20:04   #7
Maikiii
WSC Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 94
Danke gegeben: 101
25 Danke erhalten
Standard

Zitat:
Cuckold hat im Grunde nichts mit deiner Keuschhaltung zu tun sondern damit, dass deine Frau Sex mit einem anderen Mann hat.
Dann müsste man nicht unterscheiden zwischen Swinger, Wifesharer und Cuckold. Bei allen dreien hat die Frau Sex mit anderen Männern.

Ich sehe den Unterschied darin, dass
beim Swinger der Mann wie die Frau fremdfickt und auf andere Partnerinnen aus ist,
beim Wifesharer der Mann seine Frau mit anderen Männern teilt, er selbst aber normal nur mit seiner Frau verkehrt, alleine wie ein "normales Paar" oder mit anderen Männern zusammen,
beim Cuckold der Mann selten bis nie mit seiner Frau Sex hat, sondern überwiegend bis nur andere Männer mit ihr.
Maikiii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.